Calluna – Gastro

Im Gastro-bereich ist nachhaltigkeit ein wichtiges thema, auf den wir als Festival einfluss nehmen können.


Daher ist es uns wichtig ein Konzept zu entwickeln, das verschiedene Maßnahmen berücksichtigt und alternative Gastronomien anstößt. Ressourcenschonung, Umweltschutz und soziale Fragen, wie Preise und Gesundheit, sollen somit Teil der Gastronomie auf dem Calluna werden.

Klare Anweisungen sind bei einer nachhaltigen Organisation im gastronomischen Bereich zielführend. Dazu gehört eine vorausschauende Planung der Lebensmittel, des Einkaufes, Einplanung der Arbeitskräfte und einen geregelten Ablauf in der Küche.

Es wird bei uns  gut überlegt eingekauft!

Die genaue Planung von Lebensmitteln kann schon alleine einen großen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf regionale, biologische Lebensmittel. Alle angebotenen und gekauften Lebensmittel sind vegan.

Vorab werden regionale Anbieter:innen wie Bauernhöfe angefragt. Gerettete Lebensmitteln von Verteilern werden unmittelbar vor dem Festival für die Verpflegung des Teams mit einbezogen. Durch die Anfrage von regionalen Anbieter:innen, unterstützen wir heimische Produzent:innen und die lokale Wirtschaft. Ein schöner Nebeneffekt ist für uns dabei zusätzlich der persönliche Kontakt zu den Erzeugenden der Lebensmittel. Auch schön:-  durch die kurzen Wege werden Emissionen vermindert und Verpackungsmaterialien eingespart. Durch eine  Planung können große Mengen vorbestellt werden und auch spezielle Produkte biologisch und eventuell sogar regional eingekauft werden. 
 

Wir setzen auf rein pflanzliche, regionale, biologische, vegane Gerichte, die nicht nur lecker, sondern auch gut für die Gesundheit sind. 
 
Wir setzen auf abwaschbares Mehrweggeschirr aus nachwachsenden Rohstoffen. Getränke werden in Flaschen verkauft und somit Tetra Packs, Plastikflaschen vermieden. Was uns zusätzlich hilft, ist es vieles selber zu machen wie z.B. Soßen, Marmeladen, Sirup etc. Dadurch wird der Bedarf an Verpackung allgemein verringert und wir wissen zusätzlich dazu, auch immer was drinnen ist. Im Jahr 2021 haben wir sogar eine eigene infrastrukturelle Versorgung gebaut : unseren eigenen Pizza Ofen.

Ein Trinkwasserzugang ist gewährleistet, kostenlos und ausgeschildert.